ab 100€ Versandkostenfrei in Deutschland
Sicheres Einkaufen durch SSL
Direkt beim Hersteller kaufen
Auswahl zwischen DHL und DPD

Datenschutz

Datenschutzerklärung

1) Vertragsdaten

Im Rahmen Ihres Einkaufs im Onlineshop der Frieslandversandt erhebt die Frieslandversand Einzelangaben zu Ihrer Person (Vorname, Name, Geburtsdatum, Postanschrift, E-Mail-Adresse und Bankverbindungs- bzw. Kreditkarten-Daten). Sie werden von der Frieslandversand zu Zwecken der Vertragsbegründung und -durchführung verarbeitet und genutzt, d.h. um Ihre Bestellung und Zahlung abzuwickeln sowie die von Ihnen bestellten Waren zu liefern. Ihre E-Mail-Adresse verwendet die Frieslandversand zudem, um Ihr Vertragsangebot anzunehmen sowie Sie über den Status Ihrer Bestellung bzw. Lieferung zu informieren.

2) Newsletter, etc.

Soweit Sie aktiv und ausdrücklich eingewilligt haben, verarbeitet und nutzt die Frieslandversand Ihre E-Mail-Adresse auch, um Ihnen regelmäßig einen Newsletter zuzusenden, den Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den am Ende jedes Newsletters gesetzten Link wieder abbestellen können. Der Inhalt der der Frieslandversand ggf. erteilten Einwilligung lautet wie folgt:
Mit dem Frieslandversand -Newsletter werden Sie regelmäßig über Angebote und Aktionen der Frieslandversand informiert und können zudem an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen. Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer eingetragenen E-Mail-Adresse zu diesem Zweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über den Link „Newsletter abbestellen“ am Ende des Newsletters widerrufen.

3) Verwendung Ihrer Daten zur Vertragsabwicklung

Zum Zwecke der Vertragsdurchführung werden Ihre Daten auch an mit der Entgegennahme und Abwicklung Ihrer Bestellung von der Frieslandversand beauftragte Unternehmen weitergegeben. Dies sind im Einzelnen:

  • die DHL Vertriebs GmbH & Co. OHG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, D-53113 Bonn, zwecks Versand, Lieferung oder Abholung von Waren

 sowie die mit der Zahlung jeweils beauftragte Bankunternehmen/Kreditinstitut/ Zahlungsdienste:

  • ConCardis GmbH, Solmsstraße 4, 60486 Frankfurt am Main,
  • Payment Network AG, Fußbergstr. 1, 82131 Gauting,
  • PayPal (Europe) S.á.r.l. & Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.

In diesem Fall werden Ihre Daten mit vollständiger Abwicklung des einzelnen Vertrages für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung können wir zur Bonitäts- und Kreditprüfung während der Dauer der Kundenbeziehung Adress- und Bonitätsdaten nutzen, um das Risiko von Zahlungsausfällen im Einzelfall abschätzen zu können. Unsere ausführliche Datenschutzerklärung können Sie jederzeit unter www.frieslandversand.de abrufen. Obwohl wir Ihre Daten ohne die oben wiedergegebenen ausdrücklichen Einwilligungen nicht für Zwecke der Werbung und auch nicht für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung verwenden werden, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit gegenüber der unten angegebenen verantwortlichen Stelle widersprechen können.

4) Verwendung Ihrer Daten für Kontaktaufnahme

Wenn Sie der Frieslandversand über das Formularfeld unter “ Kontakt“ eine Nachricht zukommen lassen wollen, erhebt die Frieslandversand Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer, um Ihnen antworten zu können. Anschließend werden die gespeicherten Daten wieder gelöscht, soweit die Frieslandversand sie nicht bereits zu anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken mit Ihrer Zustimmung gespeichert haben und entsprechend verwenden dürfen.

5) Protokolldaten über den Besuch unserer Webseiten

Bei jedem Besuch der Frieslandversand Webseiten und bei jedem Download einer Datei werden automatisch Protokolldaten wie IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, aufgerufene Seite, Name der herunter geladenen Datei, verwendeter Browsertyp und Betriebssystem sowie die Webseite, von der Sie die Frieslandversand besuchen, vorübergehend gespeichert. Diese Daten werden lediglich zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung des Angebots der Frieslandversand ohne Rückschluss auf Ihre Person ausgewertet und anschließend gelöscht.

6) Cookies

Cookies sind kleine Text-Dateien, die von dem Webserver der Frieslandversand an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden. Sie dienen dazu, Ihren Computer beim nächsten Besuch der Webseiten der Frieslandversand automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Ob Cookies gespeichert werden, können Sie selbst über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browser steuern, indem Sie etwa von vornherein keine oder nur auf Nachfrage Cookies akzeptieren oder aber festlegen, dass Cookies nach jeder Beendigung Ihres Internetbesuchs gelöscht werden. Sollten Sie Cookies nicht akzeptieren, könnte dies allerdings zu Einschränkungen von Funktionen auf der Webseite der Frieslandversand führen.

7) Datensicherheit

Die von der Frieslandversand abgefragten personenbezogenen Daten werden über eine gesicherte SSL-Verbindung („Secure-Socket-Layer“) mit einer 128-Bit-Verschlüsselung an die Frieslandversand übertragen, damit sie vor fremdem Zugriff geschützt sind. Darüber hinaus trift die Frieslandversand weitere technische und organisatorische Sicherungsvorkehrungen, um dem Verlust, der Zerstörung und dem Missbrauch von Daten vorzubeugen. Der Zugang zu Ihrem ggf. angelegten Kundenkonto ist etwa nur durch Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie selbst können zum Schutz Ihrer Daten beitragen, indem Sie ein möglichst schwer nachzuvollziehendes Passwort wählen (z.B. durch Kombination von Buchstaben, Zahlen und Zeichen) und dieses streng geheim halten.

8) Auskunftsrecht

Sie können jederzeit gemäß § 34 Bundesdatenschutzgesetz Auskunft bekommen über die zu Ihrer Person von uns gespeicherten Daten. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die unten angegebene verantwortliche Stelle.
Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die:
Friesland Versand GmbH
Datenschutzbeauftragter
Rahlinger Straße 23
26316 Varel
Germany
Telefon: +49 (0) 4451 17 0
Fax: +49 (0) 4451 17 289
E-mail: service@frieslandversand.de
www.frieslandversand.de

Datenschutzerklärung für die Bezahlmethode RatePAY-Rechnung

1. Warum wir Sie um eine Einwilligung zur Datennutzung bitten

Wir, die Friesland Versand GmbH, stellen Ihnen zur Abwicklung Ihrer Bestellungen in unserem Online-Shop verschiedene Abrechnungsarten, wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen näher beschrieben, zur Verfügung. Um Ihnen diese Optionen bieten zu können, arbeiten wir mit unserem Kooperationspartner der RatePAY GmbH, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin (nachfolgend „RatePAY“) zusammen, der uns u.a. dabei unterstützt, die Wahrscheinlichkeit der ordnungsgemäßen Bezahlung zu ermitteln. Die Entscheidung darüber, ob wir Ihnen die von Ihnen gewählte Abrechnungsart (nachfolgend „RatePAY-Abrechnungsart“) für Ihre Bestellung im Einzelfall anbieten können, hängt von dem positiven Ausgang einer Bonitäts-, Identitäts- und Adressprüfung sowie einer Prüfung zur Betrugsprävention ab. Um diese Prüfungen durchführen zu können, sind wir darauf angewiesen, u.a. bestimmte personenbezogene Daten sowie sonstige Daten zu verwenden. Soweit die entsprechende Erlaubnis zur Nutzung dieser Daten nicht bereits aufgrund gesetzlicher Bestimmungen vorliegt, wird hierfür Ihre Einwilligung benötigt. Bitte erteilen Sie diese, indem Sie bei Durchführung des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop das entsprechende Kästchen (Checkbox) zur Zustimmung zu dieser RatePAY-Datenschutzerklärung anklicken. Die Erklärung der Einwilligung ist selbstverständlich freiwillig. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass Sie, wenn Sie diese Einwilligung nicht erteilen, keine RatePAY-Abrechnungsart nutzen können. In diesem Fall werden wir Ihnen ggf. eine andere Abrechungsart anbieten, die ohne Erklärung dieser Einwilligung möglich ist. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Um welche Daten es geht

Uns ist es wichtig, Sie umfassend und transparent darüber zu informieren, welche Daten wir erheben und gemäß dieser RatePAY-Datenschutzerklärung verarbeiten und nutzen. Konkret geht es dabei um folgende Daten (nachfolgend insgesamt die „Kundendaten“):
Name (Titel, Vorname(n), Nachname), Geburtsdatum, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Land), Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Angaben im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung (Warenkorb, gewünschte Abrechnungsart und sonstige Zahlungskondition, Bekanntheit als Kunde, Bestellhistorie bei uns sowie weiteren Händlern, Zahlungsverhalten in der Vergangenheit, Kauflimit), Informationen über das Endgerät, über das Sie den Bestellvorgang tätigen (z.B. IP-Adresse) sowie sämtliche Ergebnisse, die wir und/oder RatePAY im Rahmen der in Ziffer 4 näher beschriebenen Auswertungen der vorstehenden Daten gewinnen einschließlich der Informationen, die wir von Auskunfteien über Sie erhalten.
Diese Kundendaten erheben wir sowohl im Rahmen Ihrer aktuellen Bestellung, als auch im Rahmen von zukünftigen Bestellungen bei uns. Darüber hinaus erfassen die Kundendaten Daten aus Ihren Bestellungen bei weiteren Online-Shops, mit denen RatePAY zusammenarbeitet. Die Einzelheiten entnehmen Sie der nachfolgenden Ziffer 4.

3. Zu welchen Zwecken werden wir Ihre Daten verwenden

Wir verwenden Ihre Kundendaten im Rahmen dieser RatePAY-Datenschutzerklärung zur Durchführung der nachfolgend näher beschriebenen Bonitäts-, Identitäts- und Adressprüfung sowie zur Betrugsprävention (nachfolgend die „Risikoprüfungen“), um auf dieser Grundlage eine möglichst gesicherte Entscheidung darüber treffen zu können, ob wir Ihnen die von Ihnen gewählte RatePAY-Abrechnungsart anbieten können. Diese Risikoprüfungen erfolgen sowohl für Ihre aktuelle Bestellung bei uns als auch für zukünftige Bestellungen, die Sie in unserem Online-Shop aufgeben. Darüber hinaus nutzt RatePAY die Kundendaten auch für die Durchführung etwaiger Risikoprüfungen für die Betreiber weiterer Online-Shops, mit denen RatePAY zusammenarbeitet. Die Einzelheiten entnehmen Sie der nachfolgenden Ziffer 4.
Darüber hinaus verwenden wir Ihre Kundendaten zur Durchführung Ihrer Bestellung, z.B. um bei Rückfragen mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, die Versendung der bestellten Waren an die von Ihnen angegebene Lieferadresse vorzunehmen sowie die Abwicklung der Zahlung des Kaufpreises der bestellten Waren sicherzustellen (die in dieser Ziffer 3 genannten Zwecke nachfolgend insgesamt die „Verwendungszwecke“).

4. Welche konkreten Risikoprüfungen und sonstige Verwendungen vorgenommen werden

Wir verwenden Ihre Kundendaten im Rahmen dieser RatePAY-Datenschutzerklärung ausschließlich zu den oben in Ziffer 3 beschriebenen Verwendungszwecken. Dabei werden wir durch unseren Kooperationspartner RatePAY unterstützt, der wiederum mit verschiedenen Auskunfteien zusammenarbeitet, um die Risikoprüfungen für uns vorzunehmen. Die Risikoprüfungen erfolgen zum Teil auch auf der Grundlage automatisierter Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten. Darüber hinaus werden wir unsere Forderungen gegen Sie ggf. an einen oder mehrere unserer Kooperationspartner abtreten, die uns dabei unterstützen, die RatePAY-Abrechnungsarten anbieten zu können. Eine Übermittlung und Verwendung Ihrer Kundendaten erfolgt im Falle der Abtretung nur insoweit, als dies zur Durchsetzung der Forderungen erforderlich ist.
a) Risikoprüfungen für Bestellungen bei uns bei Wahl einer RatePAY-Abrechnungsart
Mit Ihrer Zustimmung zu dieser RatePAY-Datenschutzerklärung willigen Sie darin ein,
(i) dass wir Ihre Kundendaten an RatePAY übermitteln und RatePAY diese Kundendaten zu den in Ziffer 3 beschriebenen Verwendungszwecken verarbeitet und nutzt;
(ii) dass RatePAY, die die Risikoprüfung für uns übernimmt, die Kundendaten von uns erhält und diese Kundendaten, soweit sie Beantragung, Aufnahme und Beendigung Ihres Vertrages mit uns betreffen, der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden übermittelt und von dieser Auskünfte über Sie erhält. Zu diesen Auskünften gehören gegebenenfalls Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren erhält, in deren Berechnung unter anderem auch Anschriftendaten einfließen (die so gewonnenen Informationen nachfolgend „Score-Werte“).
(iii) dass RatePAY die Kundendaten darüber hinaus zu den in Ziffer 3 beschriebenen Verwendungszwecken an ihren als Auskunftei zugelassenen Kooperationspartner EOS Information Services GmbH, Gottlieb-Daimler-Ring 7-9, 74906 Bad Rappenau (nachfolgend „EOS Info“) und/oder die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg übermittelt und die unter Ziffer (ii) genannten Auskünfte über Sie bei diesen Auskunfteien einholt.
Eine Übermittlung erfolgt damit ausschließlich an eine oder mehrere der folgenden Auskunfteien, die Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

  • EOS Information Services GmbH, Gottlieb-Daimler-Ring 7-9, 74906 Bad Rappenau
  • SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Tel.: 01805 - 724832;
  • Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500166, 22701 Hamburg

 

(iv) dass RatePAY und/oder EOS Info auf der Basis Ihrer Kundendaten und/oder der eigenen Datenbestände eigene Prüfungen durchführen und eigene Score-Werte ermitteln und zu den in Ziffer 3 beschriebenen Verwendungszwecken verarbeiten und nutzen dürfen;
(v) dass RatePAY die im Rahmen der Risikoprüfung gewonnenen Ergebnisse (einschließlich der ermittelten Risikokategorie und der Höchstbeträge („Limits“) für die Durchführung von Bestellungen bei uns) an uns übermittelt, um die Entscheidung über die Bereitstellung der von Ihnen gewünschten RatePAY-Abrechnungsart für Ihre aktuelle sowie – unter Durchführung einer erneuten Risikoprüfung - für zukünftige Bestellungen in unserem Online-Shop treffen zu können;
(vi) dass wir Ihre Kundendaten im Rahmen einer Forderungsabtretung an die jeweiligen Abtretungsempfänger übermitteln und diese Ihre Kundendaten zu den in Ziffer 3 beschriebenen Verwendungszwecken verarbeiten und nutzen, soweit dies zur Durchsetzung der abgetretenen Forderungen erforderlich ist;
(vii) dass wir und/oder RatePAY Ihre Kundendaten an EOS Info übermitteln, um EOS Info in die Lage zu versetzen, Ihre Auskunfts- und Bearbeitungswünsche hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten (Art der Daten, die über Sie bei RatePAY und EOS Info gespeichert wurden, deren Korrektur, Löschung und Sperrung), einer nicht erfolgten Nutzungsfreigabe einer RatePAY-Abrechnungsart und hinsichtlich eines eventuell von Ihnen gewünschten Widerrufs Ihrer Einwilligungserklärung entgegennehmen und bearbeiten zu können.
b) Risikoprüfungen für Bestellungen bei weiteren Online-Shops bei Wahl einer RatePAY-Abrechnungsart
Mit Ihrer Zustimmung zu dieser RatePAY-Datenschutzerklärung willigen Sie zudem darin ein, dass RatePAY die im Rahmen der Risikoprüfung gewonnenen Ergebnisse (einschließlich der ermittelten Risikokategorie und der „Limits“ für die Durchführung von Bestellungen) an die Betreiber weiterer Online-Shops übermittelt, mit denen RatePAY zusammenarbeitet, um denen die Entscheidung über die Bereitstellung der von Ihnen gewünschten RatePAY-Abrechnungsart für Ihre aktuelle sowie – unter Durchführung einer erneuten Risikoprüfung - für zukünftige Bestellungen in deren Online-Shop zu ermöglichen; eine Nutzung der Kundendaten für diese Zwecke erfolgt nur dann, wenn Sie bei solchen Online-Shop eine Bestellung unter Nutzung einer RatePAY-Abrechnungsart aufgeben wollen. Falls Sie mit einer solchen Nutzung nicht einverstanden sind, sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht gemäß Ziffer 6 Gebrauch machen.
c) Weitere Verwendung aufgrund gesetzlicher Erlaubnisse
Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Übermittlung und sonstige Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auch unabhängig von der Erteilung Ihrer Einwilligung gestattet ist, soweit das Bundesdatenschutzgesetz oder eine sonstige anwendbare Rechtsvorschrift dies erlaubt.
Insofern informieren Sie hiermit darüber, dass unabhängig von einer Einwilligung RatePAY der SCHUFA auch Daten aufgrund nichtvertragsgemäßen Verhaltens (z.B. unbestrittene offene Forderungen) übermitteln wird. Diese Meldungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist und insbesondere die Meldevoraussetzungen gemäß § 28a Bundesdatenschutzgesetz erfüllt sind. Die SCHUFA speichert und übermittelt die Daten an ihre Vertragspartner im EU-Binnenmarkt, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind vor allem Kreditinstitute, Kreditkarten- und Leasinggesellschaften. Daneben erteilt die SCHUFA auch Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren. Die SCHUFA stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung gibt die SCHUFA Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von Auskünften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren). Sie können Auskunft bei der SCHUFA über die Sie betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren enthält ein Merkblatt, das auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird. Die Adresse der SCHUFA lautet: SCHUFA Holding AG, Verbraucherservice, Postfach 5640, 30056 Hannover.
Die Hinweise nach dieser Ziffer 4.c) gelten entsprechend für die EOS Information Services GmbH, Gottlieb-Daimler-Ring 7-9, 74906 Bad Rappenau.

5. Für welche Dauer Ihre Einwilligung gilt

Die Einwilligung in die Verwendung Ihrer Daten zu den in Ziffer 3 beschriebenen Verwendungszwecken gilt für einen Zeitraum von zwei Jahren ab Erteilung der Einwilligung. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Daten gelöscht, soweit nicht eine Verarbeitung und/oder Nutzung aufgrund gesetzlicher Erlaubnis weiterhin gestattet ist (vgl. insbesondere Ziffer 4.c). An die Stelle der Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung der Daten gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

6. Ihr Recht auf Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Ihre mit Zustimmung zu dieser RatePAY-Datenschutzerklärung erteilten Einwilligungen können Sie während der Dauer Ihrer Einwilligung (vgl. Ziffer 5) jederzeit abrufen und einsehen unter RatePAY-Datenschutzerklärung.
Sie können Ihre Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf ist formlos möglich. Sie können uns dazu unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Friesland Versand GmbH
Datenschutzbeauftragter
Rahlinger Straße 23
26316 Varel
Germany
Telefon: +49 (0) 4451 17 0
Fax: +49 (0) 4451 17 289
E-Mail: service@frieslandversand.de
www.frieslandversand.de 

Ferner haben Sie einen Anspruch auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und gegebenenfalls Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Auch solche Ansprüche richten Sie bitte an uns unter der oben angegebenen Adresse. Insbesondere steht Ihnen ein Auskunftsrecht uns gegenüber gemäß § 6a Abs. 2 Nr. 2 BDSG zu, wenn wir die Freischaltung der RatePAY-Abrechnungsart nach Durchführung der Risikoprüfung auf der Grundlage einer automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten verweigern. Darüber werden wir Sie im Falle einer ablehnenden Entscheidung entsprechend informieren. Gern können Sie uns in diesem Zusammenhang auch Ihren Standpunkt zu der ablehnenden Entscheidung geltend machen. In diesem Fall werden wir Ihre Einwände gegen die Entscheidung im Einzelfall durch RatePAY überprüfen lassen.
Falls Sie vor Erklärung Ihres Widerrufs eine RatePAY-Abrechnungsart genutzt haben, beachten Sie bitte, dass wir, RatePAY und/oder weitere der oben genannten Parteien möglicherweise aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Erlaubnisse bestimmte Daten weiter nutzen, z.B. um die Abwicklung Ihrer Zahlungen zu organisieren oder um gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen. Diese Daten werden dann im Rahmen der gesetzlichen Löschungspflichten unmittelbar gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden.
Bezüglich der über Sie gespeicherten Daten bei den oben genannten Auskunfteien erhalten Sie die entsprechenden Auskünfte direkt von den jeweiligen Auskunfteien unter den oben unter Ziffer 4.a) genannten Adressen.

Zuletzt angesehen